Der vergessene Krieg

Leider überschlagen sich die Meldungen in den letzten Tagen zu den verschiedensten Themen: Das Attentat von Paris, der Krieg in Syrien und dem Irak, die Pegida Demonstrationen und Gegendemonstrationen.

Leider wird dabei nur nebensächlich über den Konflikt in der Ukraine berichtet. Ich kenne einige Ukrainer, deshalb liegt mir das Thema am Herzen. Und man darf auch nicht vergessen, welche Gefahr vom Konflikt für Europa ausgeht.

Ein Krieg in der Ukraine gefährdet die ganze Welt

ukraineSollte der Konflikt in der Ukraine eskalieren, dann könnte damit ein Flächenbrand entstehen, der ganz Europa, vielleicht sogar die ganze Welt betreffen könnte. Warum? Weil es einige Menschen einfach nicht verstehen können, daß man Rußland nicht zu sehr reizen sollte. Erst der Flugabwehr-Schild, der in Polen aufgebaut werden soll, um IRANISCHE Raketen abzuwehren. Na klar!

Aber ein Nato Beitritt der Ukraine wäre eine überschrittene rote Linie für Rußland. Ähnlich der Stationierung von Atomraketen auf Kuba in den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts für die Amerikaner. Diese Ukraine Krise ist auch keine Putin Krise. Wer glaubt, daß sich die Politik in Rußland verbessern würde, wenn Putin nicht mehr an der Macht wäre, der ist sich nicht im klaren, daß es auch schlimmer kommen könnte. Es gibt viele nationalistische Politiker, die nur zu gerne Russland wieder auf Augenhöhe mit den USA sehen würden.

Man darf nicht vergessen, daß eine Absetzung Putins auch ein Machtvakuum erzeugen würde, in der chaotische Verhältnisse entstehen. Und eine Atommacht ohne Kontrolle über die Atomwaffen ist ein Alptraum in einer Zeit, wo Islamisten mit viel Geld ausgestattet nur darauf warten eine großen Anschlag durchzuführen! Grauenvolle Vorstellung…