Die Berufshaftpflicht für IT Freiberufler

Mein Freund ist als IT Freelancer bei Banken und Versicherungen im Einsatz. Dabei bearbeitet er wichtige Projekte von der Entwicklung neuer Software Systeme bis hin zur Anpassung an die spezifischen Unternehmensnetzwerke.

Die Absicherung als Freelancer nicht vergessen

Und bisher ging immer alles gut. Die Projekte konnte er halbwegs termingerecht und zur Zufriedenheit seiner Kunden abarbeiten. Doch vor ein paar Wochen hat er einen richtigen Bock geschossen. Durch seine Unachtsamkeit kam es zu einem fatalen Netzwerkausfall bei einem Kunden von ihm. Und dadurch konnten ganze Abteilungen nicht mehr arbeiten, was einen immensen Schaden verursachte. Erst nach 28 Stunden lief das System wieder wie gewohnt.

Der Kunde war natürlich weniger begeistert und wollte den Schaden ersetzt haben. Zum Glück hat mein Freund eine Berufshaftpflicht Versicherung abgeschlossen, welche für solche Fälle auch gedacht ist. Der Schaden wurde vom Kunden auf etwa 45.000 Euro beziffert. Zum Glück hat die Berufshaftpflicht-Versicherung auch gleich eine vorläufige Deckungszusage gegeben und sich der Sache angenommen. Außer einer Selbstbeteiligung von 1000 Euro muss mein Freund also keinen finanziellen Verlust befürchten.

Ich bin zwar nicht im Projektgeschäft tätig, aber trotzdem hat mir sein Fall zu denken gegeben. Ich habe mich deshalb mal vorab über die Berufshaftpflichtversicherung informiert, um meine Situation mit einem Fachberater besprechen zu können. Wer sich zur Berufshaftpflicht weiter informieren möchte, der kann hier weitere Informationen und einen Berufshaftpflicht Vergleich erhalten.

Individuelles Angebot nach einer Risikoanalyse erstellen lassen

Nachdem ich mich etwas über meine eigenen Absicherungsmöglichkeiten mit einer Berufshaftpflicht oder Betriebshaftpflicht Versicherung informiert habe, fiel mir auf, daß es nur wenige passende Versicherungspakete gibt. Darum habe ich mich auch individuell beraten lassen und eine Risikoanalyse meiner Tätigkeiten erstellen lassen. Vorher habe ich mich auf dieser Webseite hier zur Betriebshaftpflichtversicherung informiert und dann eine Beratung angefordert.

Ich habe dann ein günstiges Angebot für eine betriebliche Absicherung erhalten. Über die Möglichkeiten der betrieblichen Absicherung sollte man sich aber immer gut informieren. Gute Informationen zur Betriebshaftpflichtversicherung kann man auf der Webseite von Betriebshaftpflicht-Betriebshaftpflichtversicherung.de erhalten.